Für ihn selbst völlig überraschend wurde Manfred Engel jüngst mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen für seine langjährigen ehrenamtlichen Leistungen und für die Verdienste um die Gemeinschaft ausgezeichnet.

 

Unter einem Vorwand war er von Rotenburgs Bürgermeister Christian Grundwald in das Rathaus eingeladen und wurde dort von zahlreichen Weggefährten der letzten Jahrzehnte überrascht. Auf Initiative des Vereins MNU (Mathematisch Naturwissenschaftlicher Unterricht e.V.) dessen langjähriger Vorsitzender Manfred Engel in Hessen war und mit Unterstützung des Hessischen Basketball e.V. wurde diese Ehrung beantragt und nun von Landrat Dr. Michael Koch (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) vollzogen.

 

v.l.n.r Michael Rüspeler, Manfred Engel, Heide Aust

In zahlreichen Grußworten wurde die Leistung Manfred Engels herausgestellt über Jahrzehnte mit großem ehrenamtlichem Engagement für die Gesellschaft an vielen Stellen tätig zu sein. Dabei wurde besonders seine Art andere Menschen fordern, sie aber auch zu eigenständigen Handeln anzuleiten, gelobt. Michael Rüspeler, Präsident des Hessischen Basketball Verbandes, der den Basketball gemeinsam mit Geschäftsführerin Heide Aust vertrat, beglückwünschte Manfred Engel zu seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit. „Insbesondere das „Querdenken“ Engels hätte den Basketballverband an vielen Stellen in den vergangenen Jahren vorangebracht,“ so Rüspeler. Manfred Engel nahm bewegt die Ehrung entgegen und dankte allen Mitstreitern der letzten Jahre für die Unterstützung.

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang