Ergebnisprotokoll vom Bezirkstag Frankfurt 2019
Datum: Samstag, 06.April 2019, Beginn 10:30 Uhr, Ende 13:30 Uhr
Tagungsort: Saalbau Titus-Forum Clubraum 2, Nord West Zentrum Frankfurt

TOP 1
Der Bezirksvorsitzende G.Herzog begrüßt alle Anwesenden, besonders den Ausrichter und die drei HBV-Vertreter.

M.Rüspeler berichtet u.a. über 3x3 mit Hinweis auf Veranstaltung in Ffm (Hauptwache) am 14./15.Juni 2019.
Vorgeschlagen wurde ein Treffen mit kleineren Vereinen; abseits vom Leistungssport. „HBV vor Ort“. M. Rüspeler hat eine solche Veranstaltung schon im Bezirk Darmstadt durchgeführt und kommt mit einem Terminvorschlag nach den Sommerferien auf die Vereine zu.

R. Cromick erwähnt besonders die neuen U12-Regeln, die ab der Saison 2019/20 für ganz Hessen gelten.
Diskutiert werden die verschiedenen Möglichkeiten zur Höhenverstellbarkeit der Körbe für Minispiele im HBV.

L.Schumann beantwortet Fragen zum Schiedsrichterwesen und bittet um Einrichtung eines SR-Bezirkskaders.
Für alle Schiedsrichter im HBV wird es nach den Sommerferien 2019 Schiedsrichterpflichtfortbildungen geben.

L.Schumann erwähnte die Regelung des Bezirks Gießen zum „Einsatz von Heimschiedsrichtern“ auf Kreisebene, um der Problematik „Tauschbörse“ zu begegnen. Es sollte ein Meinungsbild erstellt werden, ggf. zu einer gesonderten Sitzung vor den Sommerferien eingeladen werden.

Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung auf der HBV-HP vom 13.März 2019.
Stimmberechtigt sind 29 anwesende Vereinsvertreter.

TOP 2
Das am 29.04.18 auf der HBV-HP veröffentlichte Protokoll des Bezirkstags Frankfurt 2018 wurde genehmigt.

TOP 3
Die Vorstandsmitglieder berichten, dass sie an allen vorgesehenen Sitzungen des HBV teilgenommen haben. Kassenstand der Bezirkskasse : 2015,60 €. Kostenlose HBV-Handbücher wird es für 2019/20 wieder geben.
D.Kaulbach erläutert ausführlich, was grundsätzlich bei Protestverfahren zu beachten ist.

TOP 4
Die Aussprache zu den Berichten erfolgte jeweils direkt nach den einzelnen vorgetragenen Themenbereichen.

TOP 5
M. Rüspeler dankt den Vorstandsmitgliedern und beantragt deren Entlastung, die einstimmig erfolgt.

TOP 6
Folgende Vorstandsmitglieder werden einzeln einstimmig ohne Gegenkandidaten wiedergewählt :
1.Vors. Günter Herzog
2.Vors. Wolfgang Desoi
SR-Wart Firat Uzuner
Rechtswart Dirk Kaulbach
Die 4 bisherigen Mitglieder im Rechtsausschuss B.Sejdic, M.Krug, Martina Schreiber und W.Eiselt werden en-bloc bestätigt.
Alle Staffelleitungen werden en-bloc einstimmig wiedergewählt. Neue Staffelleitungen werden ggfs. kommissarisch eingesetzt.
Vassilios Adamoudis erklärt sich bereit, die Spielleitung des Bezirkspokals Damen und Herren ab 2020 zu übernehmen.

TOP 7
Zum fristgerecht eingereichten Antrag des SC Riedberg wird festgestellt, dass dafür der HBV-Verbandstag zuständig ist.
Für folgenden Dringlichkeitsantrag des Vorstands erfolgte mehrheitliche Zustimmung zur Dringlichkeit und zum Inhalt:
Die Runden BM18, BM16 und BM14 werden nicht mehr in 10er-Runden über die gesamte Saison geplant sondern wie für alle anderen Jugendligen in Hinrunden bis Weihnachten und anschließenden neuen Ligen von Januar bis Osterferien 2020.

TOP 8
Die Besprechung der Anträge zum HBV-Verbandstag 2019 musste aus Zeitgründen entfallen.

TOP 9
Mit Dank an die Skyliners für die Ausrichtung des Bezirkstags wird entschieden, in 2020 bei TS Griesheim zu tagen (Sa-Vormittag).

TOP 10
Ehrungen von verdienten Sportkameraden müssen bis zum 1.3. eines Jahres bei der HBV-Geschäftsstelle beantragt werden.


HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang