Der MTV Kronberg gibt bekannt, dass man zur Saison 2020/21 versuchen wird sich für die JBBl zu qualifizieren.

Der sportliche Leiter Miljenko Crnjak dazu „Wir freuen uns, dass wir wieder eigene Talente haben, denen wir mit der JBBL Qualifikation die Chance geben möchten sich auf höchstem Niveau zu messen“

Das Projekt wird geleitet von Aiken Marino, der in den letzten 2 Jahren unter Milo sowohl in der Regionalliga, als auch in der Oberliga und den Turnieren auf dem Weg zum Sieg des deutschen Pokals viel Erfahrung sammeln konnte. Als U16 Oberliga Trainer dieser Saison kennt er die Spieler schon sehr gut und wird aus dem Kern ein starkes Team formen.
 
Um passende Spieler zu finden wird es zwei Tryouts geben, diese werden am 29.03 und 18.04 jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr in der Sporthalle der AKS in Kronberg stattfinden.
 
Coach Aiken zum JBBL Projekt: „Wir wollen unseren und auch auswärtigen Talenten die Möglichkeit geben sich auf dem höchsten deutschen Niveau zu entwickeln. Gerade in Hinsicht auf unser Regionalliga Team und unserer Ausrichtung als Ausbildungsverein sehen wir den Start in der JBBL als logischen nächsten Schritt. Auch für mich als Trainer ergibt sich daraus die Möglichkeit mich weiter zu entwickeln. Ich bedanke mich bei Milo und unserem Organisationsteam für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die Aufgabe.“
 
Der MTV Kronberg bietet den jugendlichen neben der JBBL auch die Möglichkeit beim amtierenden Deutschen Pokalsieger in der U18 Oberliga zu spielen und sich über das Herren Landesliga Team für das Regionalliga Team zu empfehlen, dass auch schon in dieser Saison einen sehr jungen Kern aufzuweisen hat.  

 

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang