Ein ereignisreiches 3x3 Hessen-Tour-Wochenende mit einigen alten, aber auch vielen neuen Gesichtern liegt hinter uns. Gespielt wurde dieses Mal an drei verschiedenen Orten, Frankfurt, Hofheim und Langen.

Bei dem Turnier in Frankfurt ging es für die U18-Mädels und Jungs am Samstag um den Einzug in das Finale. Im Rahmen des Turniers fand zudem die 3x3-Schiedsrichterausbildung statt, bei der 19 Schiedsrichter erfolgreich ausgebildet werden konnten.

Bei dem U18w-Turnier waren gleich zwei Marburger Teams unter den drei Ersten. Das Spiel um Platz drei konnten die Dolphins mit 12:8 gegen dunk after d(r)unk entscheiden. In einem spannenden Finale mussten sich die Mädels der Eintracht aus Frankfurt den Flippers mit 20:19 geschlagen geben.

 Im Anschluss konnten sich das aus Kaiserslautern angereiste Team KTOWN mit 21:12 im Finale der U18m-Kategorie gegen KOWED durchsetzen. Basketasi wurde nach dem 21:8 Erfolg über Heilsberg Dritter.

Am Sonntag ging es für die 12 angereisten Herren-Teams um den Sieg im Sportpark Preungesheim. Wie schon in Bad Hersfeld, konnten sich die Youngguns aus Frankfurt nach spannenden Halbfinals mit 21:13 im Finale gegen die Ballers durchsetzen. Die Pandas wurden Dritter.

Auch in Hofheim wurde an beiden Tagen gespielt. In der U17w-Kategorie konnte sich die Elite mit 19:14 gegen die Hot Shots durchsetzen. Die Darmstädter BGDR wurden Dritter nach einem 10:4 gegen Nameless.

Bei der U17m wurde jeder gegen jeden gespielt. Dabei konnte das Team Hanau ohne eine Niederlage den ersten Platz erreichen. Das Wavy Team wurde Zweiter, dicht gefolgt von dem TZI-U17 auf Platz 3.

Das U18m-Turnier wurde am Sonntag zwischen den Hofheim Huskies und SVD mU18 entschieden. Dabei setzte sich die Hofheim Huskies klar mit 21:6 durch und räumten den Turniersieg teil. Dritter Platz wurden die easy money snipers nach einem Sieg gegen TV Idstein.

In Langen, dem letzten Tour Stop an diesem Wochenende, konnten sich die U17-Mädels beweisen. Im Finale standen sich zwei bekannte Teams wie am Vortag in Hofheim gegenüber. Auch in Langen mussten sich die Hot Shots knapp mit 17:15 der Elite geschlagen geben. Die Ballin‘Bumblebees wurden nach einem 15:8 Sieg gegen Nameless Dritter.

Bevor das Finale am 17. und 18. Juli in Weiterstadt ausgetragen wird, stehen noch am kommenden Wochenende die 3x3-Turniere in Kassel und Lich an. Bis Mittwoch können Teams sich noch dazu anmelden.

Jetzt unsere App laden!

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang