Ergebnisprotokoll des ordentlichen Bezirkstages Frankfurt 2014
Ort: Obertshausen, Vereinsheim FC Teutonia Hausen, den 30.04.2013, Sitzungsbeginn 19.15 Uhr.
Der Bezirksvorsitzende Armin Giere begrüßt die anwesenden Vereinsvertreter. Es folgte das Grußwort des Veranstalters Joachim Picard Abteilungsleiter des FC Teutonia Hausen.
Die Tagesordnung wird gemäß Einladung angenommen.


TOP 1:  Die ordnungsgemäße Einberufung des Bezirkstages durch die Veröffentlichung der Einladung im „HBV-Online“ vom 13.03.2014 wird von Armin Giere festgestellt unter Hinweis des Erhalts der Einladung auch per Mail vom 11.3.2014.  

TOP 2: Die Anwesenheit und die Stimmberechtigung wird ordnungsgemäß festgestellt, anwesend sind 24 Vereinsvertreter der 47 Mitgliedsvereine. Gegen das Protokoll 2013, welches den Vereinen am 27.4.2013 ordnungsgemäß zuging, gab es innerhalb der Frist keine Einwände, es gilt somit als genehmigt.

TOP 3: Im Anschluss werden die Berichte der einzelnen Ressorts vorgetragen.
Im Wesentlichen berichtet der Bezirksvorsitzende über die Unterstützung der Staffelleitungen und dem Spielbetrieb.  Es gab im Schnitt pro Staffel im Jugendbereich nur 1 Ausfall. Dem Bezirk ist nunmehr nur noch ein Konto zugewiesen, das Bezirkskonto weist einen Saldo von 2.722,79 Euro per 31.12.13 aus. Es gab keine RA-Verfahren bzw. Berufungen auf Bezirksebene. Positiv war zu verzeichnen, dass die OL Jugend und Landesliga durch den Bezirk parteilich und mit 2SR durchweg besetzt werden konnte.
 
TOP 4: In der Aussprache wurde erneut über SR Beleidigungen, sexistische Äußerungen und Gewalt diskutiert und wie man diesem negativen Trend entgegen wirken kann, da dies in allen Spielbereichen zugenommen hat.

TOP 5: Zum Versammlungsleiter für die anstehenden Wahlen wird Joachim gewählt. Dieser beantragt die Entlastung des Bezirksvorstandes und dankt diesem für seine bisherige Tätigkeit. Die Entlastung ergeht einstimmig.

TOP 6:  Wahlen -  Ergebnisse wie folgt:
Bezirksvorsitzender: Wiederwahl von Armin Giere, einstimmig
2. Vorsitzender: Wiederwahl Günter Herzog, einstimmig
Abrechnungswesen: Wiederwahl Sabine Burneleit, einstimmig
SR-Wart: Wiederwahl Michael Betz, einstimmig
RA-Vorsitzender: Wiederwahl Christian Freydank, einstimmig
Die Mitglieder des RA werden wie folgt gewählt: M. Krug, W. Eiselt, D. Kaulbach, G. Mensinger und Martina Schreiber, einstimmig.
Die einzelnen Staffelleitungen der Senioren werden ebenfalls wieder gewählt: einstimmig. M. Krug übernimmt die KAD. Für den Jugendspielbetrieb werden die Staffelleitungen en Bloc gewählt: einstimmig

TOP 7: Anträge
entfällt. Es liegen dem BV keine vor.

TOP 8:  Versammlungsort für den BT 2015
Für die Ausrichtung des ordentlichen BT wird erneut der FC Teutonia Hausen vorgeschlagen und beauftragt.

TOP 9: Verschiedenes
Enttäuscht zeigen sich einige Vereinsvertreter darüber, dass Spielbesetzungen mit Spielern aus höheren Ligen zunimmt und damit auch eine gewisse Verzerrung in den Ergebnissen und der Liga ein her geht.
Den Vereinen wird erneut angetragen darauf zu achten, dass die SR neben ihrer Lizenznummer auch ihre Vereinskürzel auf den Spielbögen angeben. E-SR Ausbildungen finden am 20./21.6. in Idstein und Babenhausen statt.


Sitzungsende: 21.31 Uhr            Protokollführer: Sabine Burneleit, 18.05.2014


Einsprüche gegen das Protokoll sind gemäss  §§ 12, 10 .2 HBV-Geschäftsordnung innerhalb 4 Wochen nach Veröffentlichung beim Bezirksvorsitzenden vorzunehmen.

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang