Fortbilung

Fortbildung von ALBA BERLIN für Trainer und Lehrer in Lich
Moderne Formen des Basketball-Unterrichts

  1. Inhalte:
    Vermittlung der Grundtechniken mit der „Kinder+Sport Basketball Academy“ (Freitag, Block 1)
    Im ersten Block lernen die Fortbildungsteilnehmer aktiv die Idee, die Methoden und die Grundgedanken der Kinder+Sport Academy kennen. Diese hat mit ihrem innovativen Ansatz neuen Wind in die technische Ausbildung von Schülern und Sportlern gebracht. Durch das neuartige Leistungskonzept, welches analog zum Kampfsport für die Sportart Basketball entwickelt wurde, werden technische Elemente in verschiedenen Anforderungsniveaus (Levels) gegliedert.
    Im neu entwickelten Trainingsparcour werden verschiedene Übungen aus den Technikbereichen Dribbeln, Werfen, Passen und Koordination vorgestellt und Hinweise zur Vermittlung an Schüler und Sportler gegeben.

  2. Spielfähigkeit im Basketball – Grundwissen und Spielreihe zum Zielspiel (Freitag, Block 2)
    Neben der technischen Ausbildung steht die Entwicklung der Spielfähigkeit inzwischen wieder im Fokus der Ausbildung. Es geht darum zu lernen, situativ die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten einen Überblick über verschiedene Ansätze zur Vermittlung von (sportspielüber-greifend/sportspielspezifisch) und taktische Grundbausteine für Sportspiele im Allgemeinen. Eine methodische Spielreihe nähert sich im Anschluss daran mit kleinen Spielen Schritt für Schritt dem speziellen Zielspiel Basketball.

  3. Praktischer Teil (Samstagvormittag)
    Am zweiten Tag findet die Kinder+Sport Aacademy in Lich mit vielen Kindern statt. Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten hier eine Einführung, wie man effektiv und zielorientiert die Kinder beobachtet und Trainingsdefizite analysiert. Danach werden sie die Kenntnisse als „Tester“ praktisch erproben und abschließend in einer Feedback-Runde die Erkenntnisse austauschen und reflektieren.

 

Rückfragen an TV Lich Basketball, Annette Gümbel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/0176-511 612 83.

Termin und Ort:

10.11.2017 15:30 -18:30 Uhr Erich-Kästner-Halle, Erich-Kästner-Str. ,35423 Lich
11.11.2017 8:30-11:30 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Halle, Kirchhofsgasse 22, 35423 Lich

Referenten:
Henning Harnisch, Vizepräsident ALBA Berlin
Marius Huth, B-Lizenz-Trainer, Mini-Basketball- und Grundschulkoordinator bei ALBA Berlin
Johannes Bernd, Organisation, Trainer in Ausbildung

Bitte Sportsachen mitbringen!

Bearbeitungsgebühr: 10,00€ (Anerkennung zur Verlängerung Lizenzgebühr)
Mindestteilnehmerzahl: 15
Anerkennung mit 8 UE,

Hinweis:
Die Fortbildung wird nur bei dem Besuch von beiden Tagen vom Hessischen Basketball-Verband mit 8 UEs auf die Trainerlizenzverlängerung angerechnet.
Wenn Ihr 16UE nachweisen könnt und diese auch bezahlt wurden, (HBV-Fortbildungen werden digital gespeichert) dann könnt Ihr Eure Lizenz an die HBV-Geschäftsstelle senden, um diese um 4 Jahre zu verlängern. Bitte denkt an den frankierten und adressierten Rückumschlag, damit wir Euch die Lizenz wieder zurück senden können!
Eine Verlängerung der Lizenzen ist nur max. 4 Jahre in die Zukunft möglich!


Hessischer Basketball Verband (HBV) e. V.
Geschäftsstelle
Schlossbergweg 4
36286 Neuenstein
 
DIREKT ONLINE ANMELDEN

LTK veranstaltet am 07.10.17 einen Nachprüfungstermin (Ort ist noch offen)
Der Termin ist online und es kann sich dazu angemeldet werden.

Alle Trainer, die die bisherigen Prüfungen ganz oder in Teilen nicht bestanden haben, erhalten dabei die Möglichkeit der Nachprüfung.

 

 

HBV-Fortbildung zum Thema Minibasketball (8 UEs)

Sonntag, 13.08.17, Georg-Gassmann-Halle Marburg
10:00-13:15 Thomas Henning (DBB-Mini-Initiative, BC Marburg)
14:00-17:15 Harald Limböck (DBB-Mini-Initiative, BG Bonn)
Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen im Minibasketball, zahlreiche altersgemäße Übungsformen

Kosten: 0,- Euro (der DBB stellt dem HBV hier die Referenten kostenfrei bereit)

Zur Anmeldung geht es ONLINE ANMELDUNG

Moderne Formen des Basketball-Unterrichts

Inhalte:

  1. Vermittlung der Grundtechniken mit der „Kinder+Sport Basketball Academy“ (Freitag, Block 1)

Im ersten Block lernen die Fortbildungsteilnehmer aktiv die Idee, die Methoden und die Grundgedanken der Kinder+Sport Academy kennen. Diese hat mit ihrem innovativen Ansatz neuen Wind in die technische Ausbildung von Schülern und Sportlern gebracht. Durch das neuartige Leistungskonzept, welches analog zum Kampfsport für die Sportart Basketball entwickelt wurde, werden technische Elemente in verschiedenen Anforderungsniveaus (Levels) gegliedert.

Im neu entwickelten Trainingsparcour werden verschiedene Übungen aus den Technikbereichen Dribbeln, Werfen, Passen und Koordination vorgestellt und Hinweise zur Vermittlung an Schüler und Sportler gegeben.

Am Sonntag 13.08. findet n Marburg in Zusammenarbeit mit dem HBV und der Mini-Initiative des DBB eine Trainerfortbildung zum Thema Mini Basketball statt. Referenten sind Thomas Henning (Marburg) und Harald Limböck (BG Bonn), die beide ihre Ausbildung als MInitrainer im DBB absolviert haben und in den jüngeren Altersklassen in den letzten Jahren viel und erfolgreich gearbeitet haben.

Die Themen sind:
Thomas Henning  10.00-11.30  Fit wie ein Turnschuh - Athletik Training für Minis
                          11.45-13.15  Sprache im Minibasketball - Kinderorientiertes Wurftraining

Harald Limböck    14.00-15.30  Schulung der Spielfähigkeit von Minis mit dem Fokus auf dem Passspiel
                                                  - vom Hühnerball zum 5-5
                          15.45-17.15  Dribbelstart - den Passgang salonfähig machen

Der Hessische Basketball Verband veranstaltet in Kooperation mit dem Deutschen Basketball Bund und dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds (einer Einrichtung von easyCredit BBL und Zweiter Basketball-Bundesliga) einen Workshop zum Thema „Zusammenarbeit von Schule und Verein“. Diese Veranstaltung richtet sich an alle Multiplikatoren im Landesverband und seinen Vereinen wie z.B. Schulsportverantwortliche, Jugendkoordinatoren/innen, Vorstandsmitglieder und Sportlehrer/innen mit Basketballaffinität.

Sportartübergreifende Fortbildung 

Inhalte:

Der HBV veranstaltet ein sportartübergreifendes Trainersymposium in Zusammenarbeit mit dem DBB und dem Landessportbund. Neben basketballerischen Inhalten, kommen wissenschaftliche Themen und Aspekte aus anderen Sportarten zur Präsentation. Derzeit wird das Programm im Detail ausgearbeitet und demnächst vorgestellt. Die Fortbildung wird mit mindestens 16 UE vom HBV zur Verlängerung der C- und D-Trainerlizenzen und vom DBB zur Verlängerung der A- und B-Lizenzen anerkannt. Für den HBV ist der Austausch der verschiedenen Sportarten in Hessen wichtiger Bestandteil des Symposiums.

Termin und Ort: 

10.-12.08.18 HBV-Trainingszentrum Alsfeld, Theodor-Heuss-Straße 11, 36304 Alsfeld

Hinweis:

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des HBV und ist auf 90 Teilnehmer begrenzt. Eine Teilnahmegebühr wird erhoben, nach genauer Kalkulation wird diese veröffentlicht.

HBV-Fortbildung Thema Jugendleistungsbasketball (8 UEs)

Sonntag, 20.08.17, Sporthalle der Theodor-Litt-Schule Gießen, Ringallee 62
10:00-17:15 Kay Blümel (Bundestrainer)/Reiner Chromik (Landestrainer)

Präsentation aktueller europäischer Spielsysteme im Jugendbasketball
Spielkonzeption des DBB und der Landesverbände/Anwendungsbeispiele für die Vereinsebene

Kosten: 40,- Euro

Zur Anmeldung geht es ONLINE ANMELDUNG

Die vom DBB ausgeschriebene Coach Clinic NBBL/JBBL Top4 in Frankfurt am 27./28. Mai 2017 ist jetzt auch für C- und D-Trainer Lizenzfortbildungen geöffnet worden.
Wir bieten diese Fortbildung (16 UEs) für einen Sonderpreis von 109,- Euro (beim DBB für B- und A-Trainer 129,- Euro) an. Die Differenz von 20,- Euro übernimmt der HBV für jeden Teilnehmer (nur C- und D-Trainer).
Nach Meldeschluss erhaltet ihr alle weiteren Informationen zur Fortbildung direkt vom DBB.

Zur Anmeldung geht es ONLINE ANMELDUNG

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang