Deutschland wird sensationell U16-Vize-Europameister - 48:64-Finalniederlage gegen starke Spanier-
Grünbergerin Anke Nau als Physiotherapeutin im Betreuerteam - HBV-Vizepräsidentin Birte Schaake als Delegationsleiterin in Italien dabei.
Auch wenn es zum ganz großen Coup nicht reichte und man sich im Finale gegen starke Spanierinnen geschlagengeben musste, hat die deutsche U16-Nationalmannschaft keineswegs Gold verloren, sondern Silber gewonnen !!!

Der Deutsche Basketball Bund darf stolz sein auf die Schützlinge von Headcoach Imre Szitty, die für den deutschen Jugendbasketball herausragendes geleistet haben und dem weiblichen Bereich ungeahnte Perspektiven eröffneten.
Unterstrichen wurde diese Tatsache durch die Nominierung von "EM-MVP" Luisa Geiselöder und Leonie Fiebich in das "All-Star-Team" der Europameisterschaft.
 
Hier das Abschlussklassement der U16-EM:
1. Spanien
2. Deutschland
3. Frankreich
4. Italien
5. Kroatien
6. Litauen
7. Tschechische Republik
8. Weißrussland
9. Türkei
10. Lettland
11. Russland
12. Ungarn
13. Serbien
14. Portugal
15. Schweden
16. Slowakische Republik

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang