Am vergangenen Wochenende (21.-23.04.2017) fand im Olympiastützpunkt Heidelberg zum 10ten Male die Abschlussveranstaltung von "Talente mit Perspektive" statt. Für den weiblichen Bereich (Jahrgang 2003) wurde der Hessische Basketball Verband vertreten durch Klara Römer (TSV Grünberg), Marnie Reimann (Eintracht Frankfurt) Nomi Asmar (HTG Bad Homburg), Hanna Bonacker (BC Marburg) und Paula Dippel (HTG Bad Homburg). Die fünf HBV-Spielerinnen wurden nach dem Vorturnier in Osnabrück (27.-29.01.2017) für die Finalveranstaltung nominiert, an der insgesamt 96 Spielerinnen und Spieler teilnahmen.

IngDibalogoAm Sonntag wurden beim Abschluss der Finalveranstaltung der "ING-DiBa-Perspektivkader" nominiert. Diesmal leider ohne hessische Beteiligung.
HBV-Landestrainer Ebi Spissinger, der für den weiblichen Bereich als "DBB-Talentscout" fungierte, war dennoch mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden:"Unsere Mädels haben bei dieser Veranstaltung eine sehr gute Leistung gezeigt. Die Nominierungen bei dieser tollen Veranstaltung sind lediglich eine Momentaufnahme und sollten daher nicht überbewertet werden."

talente mit perspektive 04 2017

 

 

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang