"Talente mit Perspektive" zwar ohne hessische Nominierung aber dafür mit guter Standortbestimmung
Es war die erwartet schwere Aufgabe für die jungen Spieler, sich beim TmP-Finale in Heidelberg am vergangenen Wochenende durchzusetzen. Von 48 Teilnehmern des bundesweiten Wettbewerbs durften nur 12 am Ende die Glückwünsche der Bundestrainer in die Hand nehmen. Die 12 werden nun final zu einer Maßnahme der Herren-Nationalmannschaft eingeladen.

 

Dennoch präsentierten sich Lucas Deetjen (TV Hofheim), Alexander Lagermann (Eintracht Frankfurt), Liban Magan (ACT Kassel) und Lennox Jeffries (Eintracht Frankfurt) in guter Form und mit tollen Leistungen.

Das es für die Spieler am Ende nicht reichte, ist sicher kein Beinbruch. In dem Alter kann noch so viel passieren, da ist die Perspektive nur bedingt beurteilbar. Für die Jungs ist dennoch der Faktor der Standortbestimmung wichtig. Zu sehen, was kann ich und was können die anderen, kann für die weitere Motivation sehr hilfreich sein.

Nach dieser Zwischenetappe gilt nun die volle Aufmerksamkeit der Vorbereitung auf das Bundesjugendlager 2018.

Team Koblenz 1 mit Lennox Jeffries (#6) und Alexander Lagermann (#14) darunter

Team Koblenz 2 mit Lucas Deetjen (#8) und Liban Matan (#13)

# 6 Lennox Jeffries

# 9 Lucas Deetjen

#10 Alexander Lagermann

#11 Liban Matan

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang