Hessische Schulteams dominieren bei "Jugend trainiert für Olympia" - Main-Taunus-Schule wird Bundessieger-Theo-Koch-Schule Grünberg und Carl-von-Weinberg-Schule holen "Silber"
Was für ein Tag für den hessischen Schul-Basketball: Beim Bundesfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" (02.-06.05.2017 in Berlin) schafften gleich drei hessische Schulmannschaften den Sprung ins heutige Endspiel.

1 MTK WTK III 05 2017

Main-Taunus-Schule Hofheim, Wettkampfklasse 3
Der ganz große Wurf gelang der Main-Taunus-Schule Hofheim, die sich in der Wettkampfklasse 3 (Jahrgang 2002 und jünger -weiblich-) durch einem 41:38 (25:18)-Finalsieg gegen das Sportgymnasium Chemnitz den Bundestitel sicherten. Überragende Spielerin im Finale war HBV-Auswahlspielerin Saskia Stegbauer, die allein 27 Punkte erzielte und am Brett nicht zu stoppen war.

 

2 GR WTK II 05 2017

Theo-Koch-Schule Grünberg Wettkampfklasse 2

In der Wettkampfklasse 2 (Jahrgang 2000 und jünger -weiblich-) stand der dreimalige WM-Teilnehmer Theo-Koch-Schule Grünberg im Finale gegen Schloss Hagerhof Bad Honnef.
Trotz einer 18:14-Pausenführung, mussten sich die Grünbergerinnen am Ende mit 31:37 geschlagen geben. Herausragende Spielerin im Endspiel war die 1,92m große russische Austauschschülerin Daria Karabatova, die den verdienten Sieg der Nordrhein-Westfalinnen fast im Alleingang sicherstellte.
 
Ebenfalls auf dem "Silberrang" landete die Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt, die sich im Endspiel gegen das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin mit  33:42 geschlagen geben musste.

 

3 Carl von Weinberg

Carl-von-Weinberg-Schule

"1x Gold und 2xSilber beim Bundesfinale ist ein riesiger Erfolg für den hessischen Schulsport. Die Tatsache, dass unsere Lehrer-Trainer/innen Natalie Deetjen (Hofheim), Nicole Johnson (Grünberg) und Joachim Kuhn (Frankfurt) den Sprung ins Finale geschafft haben, werte ich auch als Auszeichnung für unsere ambitionierte Programm zur Talentsuche und Talentförderung in Hessen", so HBV-Landestrainer (Leistungssport-weiblich-) Eberhard Spissinger.

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang